SIE BRAUCHEN

UNTERSTÜTZUNG?

WIR HELFEN GERNE.

JENSEITS VON RICHTIG UND FALSCH LIEGT EIN ORT

DORT TREFFEN WIR UNS (AL- RUMI)

MAILEN SIE UNS.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

FAQ

 

Warum schreiben sie ihren Firmennamen Zweifach mit zwei i also ZWEIIFACH?

 

Wir schreiben Zweifach mit zwei i weil sie bei uns auf zwei Fachpersonen treffen. Vier Augen sehen besser und vier Ohren hören mehr. Zweifach bedeutet auch doppelte Kompetenz.

 

Wann kann ich psychologische Beratung in Anspruch nehmen?

 

  • - wenn Sie sich überfordert fühlen
  • - wenn Sie den Tod einer nahestehenden Person verarbeiten müssen
  • - wenn Sie sich erschöpft und antriebslos fühlen
  • - wenn Sie eine Scheidung verarbeiten müssen
  • - wenn Ihr Partner / Ihre Partnerin sie schlägt
  • - wenn Sie unter einer depressiven Verstimmung leiden
  • - wenn Sie sich neu orientieren nachdem Ihre Kinder ausgezogen sind
  • - wenn Sie ihre Rolle als Frau neu definieren wollen
  • - wenn Sie am Arbeitsplatz oder in einem Verein Ausgrenzung oder Mobbing erfahren
  •  

Wann kann ich Mediation und Konfliktberatung in Anspruch nehmen

  •  
  • - wenn Sie unter dem angespannten Arbeitsklima leiden
  • - wenn Ihr Team keine Einigung mehr finden kann
  • - wenn Sie mit ihren Nachbarn wieder friedlich nebeneinander leben möchten
  • - wenn Sie eine einvernehmliche Scheidung oder Trennung möchten
  • - wenn Sie mit dem Vater / der Mutter Ihres Kindes das Besuchsrecht regeln möchten
  • - wenn Sie als Eltern das gemeinsame Sorgerecht ausgestalten möchten
  • - wenn eine Erbschaft zu Streitigkeiten unter den Erben führt
  • - wenn Sie und Ihr Geschäftspartner/in eine Forderungsstreitigkeit haben oder
      sich über die Auftragserfüllung nicht einig sind
  •  

Wann kann ich Supervision oder Coaching in Anspruch nehmen?

  •  
  • - wenn Sie sich aufgrund von Unstimmigkeiten in Ihrem Team unwohl fühlen
  • - wenn Sie eine neue Aufgaben übernehmen sollen
  • - wenn Sie und ihr Team Schwierigkeiten mit der Kommunikation haben
  • - wenn Ihr Team aufgelöst wird
  • - wenn Sie sich neuorientieren wollen
  • - wenn Ihr Team regelmässigen Austausch wünscht
  • - wenn Sie arbeitslos geworden sind
  • - wenn Sie plötzlich die Rolle der Chefin oder des Chefs bekommen
  • - wenn Sie als Vorgesetzte/ Vorgesetzter Änderungen einführen wollen
  •  

Wann kann ich Weiterbildung und Workshops in Anspruch nehmen?

  •  
  • - wenn Sie zu einem bestimmten Thema Information brauchen
  • - wenn Sie ihr Team wieder näher zusammenführen möchten
  • - wenn Sie Fragen zur neuen gemeinsamen Sorgerechtsregelung haben
  • - wenn Sie beruflich mit dem Thema häusliche Gewalt konfrontiert werden und Sie
      Auskunft brauchen über: Partnergewalt, Gewaltdynamik, Folgen der Gewalt,
      rechtliche Möglichkeiten, Beratungsangebote etc.
  • - wenn Sie Ihrem Team massgeschneiderte Weiterbildung gönnen wollen
  • - wenn Sie in Ihrer Firma etwas über Kommunikation hören möchten
  •  

Allgemeine Fragen

  •  
  • Wenn ich in Solothurn oder Aargau lebe, kann ich
    Ihre Dienste trotzdem in Anspruch nehmen?
  • Wir nehmen Aufträge aus der gesamten Nordwestschweiz an
  •  
  • Arbeiten Sie auch mit grossen Gruppen?
  • Selbstverständlich, wir würden dann zu zweit auftreten
  •  
  • Ich suche für meine Mutter / meinen Vater eine Beiständin,
    machen Sie so etwas auch?

    Ja, wir übernehmen Beistandschaften im Rahmen des Kindes- und Erwachsenenschutzgesetzes
  •  
  • Ich möchte eine Standortbestimmung vornehmenn, kann ich mich an Sie wenden? Ja, durchaus
  •  
  • Wir sind eine NGO und haben wenig Geld.
  • Wir bieten nach Absprache einen Sozialtarif an
  •  
  • Ich stehe mit meinen Bruder / meiner Schwester / meiner Familie vor
    einer sehr schwierigen Erbteilung. Kann eine Mediation helfen?
  • Im Rahmen einer Mediation können wir Sie und Ihren Bruder darin unterstützen, eine gemeinsame Lösung zu finden.
  •  
  • Mein Mann und ich streiten sehr viel, machen Sie auch Paarberatungen?
  • Ja, Sie dürfen sich gerne melden.
  •  
  • Wir sind eine bekannte Firma, können wir uns auf ihre Verschwiegenheit verlassen?
  • Das ist selbstverständlich. Als Mediatorinnen unterstehen wir der Schweigepflicht.
  •  
  • Übernehmen sie auch Mediations- oder Beratungsaufträge für Gemeinden,
    z.B. für  Bauverwaltung, Schulpflege, Altersheim, Tagesheim, Kirche und behördliche Beratungsstellen?
    Ja.
  •  
  • Ich habe eine schlimme Auseinandersetzung / einen Streit mit meinem Nachbarn.
    Können sie vermitteln oder eine Mediation machen?

    Ja, dazu sind wir gerne bereit.
  •  
  • Wir möchten eine Weiterbildung zum Thema Umgang mit Gewalt
    und Respektlosigkeit. Können Sie uns etwas anbieten?
    Wir klären in einem ersten kostenlosen Gespräch den Inhalt der Weiterbildung mit Ihnen ab und entscheiden dann gemeinsam, in welcher Form wir zusammenarbeiten möchten.